Motorradfahren Archive

Was zum Vereinsheim gehört

Jeder Motorradclub ist erst wirklich arbeitsfähig wenn er ein eigenes Vereinsheim hat. Hier kann man nach Herzenslust feiern, muss nicht auf andere Rücksicht nehmen und muss sich auch nicht an Öffnungszeiten halten. Aber was gehört eigentlich zur Mindestausstattung? Wir haben einmal eine …

Berühmte Motorradclubs in Deutschland und der Welt

Dröhnende Motoren, ein Schwarm in schwarz gekleideter Männer mit Sonnenbrillen und Bärten: So werden Motorradclubs oft in Filmen und Reportagen beschrieben. Tatsächlich sehen manche Clubs gerade auf ihren Ausflügen so aus. Wir haben einmal geschaut wer die berühmtesten Clubs in Deutschland und …

Motorradfreunde: Mehr als Rocker

Lange Zeit hatten Motorradfreunde einen schlechten Ruf. Sie wurden wegen ihrer schweren Maschinen und den schwarzen Lederkombis oft als Rocker und Motorradgangs angesehen. Dabei dienten die Kombis schlicht der Sicherheit und die Motorräder der Fortbewegung. Mittlerweile hat sich das Image gewandelt, auch …

Rocker und Motorradfreunde

Immer wieder werden auch heute noch Motorradfahrer in Deutschland als Rocker bezeichnet. Damit sind in der Regel Motorradvereinigungen gemeint. Interessant ist, dass der Begriff zwar Englisch klingt, aber in den USA und England eine andere Bedeutung hat. Es ist ein so gannter …

Allgemeine Übersicht: Was sind Motorradclubs?

Seit es Motorräder gibt haben deren Fahrer sich zusammengeschlossen. Die ersten dieser Gemeinschaften gab es im deutschsprachigen Raum schon Ende des 19. Jahrhunderts. 1903 gründete man die Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung, aus der später der ADAC hervorging. Dieser aber legte seinen Fokus bald auf …

Unfälle beim Motorradfahren vermeiden

Motorradfahren ist pure Freude, deswegen gibt es so viele begeisterte Anhänger. Kaum eine Fortbewegungsart lässt einen Geschwindigkeit und Natur gleichermaßen so intensiv spüren wie das Motorradfahren. Allerdings hat diese auch einen Nachteil: Man ist relativ ungeschützt. Trotz Helm und Lederkombi ist die …